nrw-buehnen.de Adela Zaharia
    Impressum21
Bühnen & Ensembles
Theater Dortmund

 mehr
Printversion
  Ensemble175
 zurück151


Adela Zaharia
Sängerin

Die Sopranistin Adela Zaharia stammt aus Arad (Rumänien), studierte an der Musikakademie „Gheorghe Dima“ in Cluj-Napoca und wurde anschließend Mitglied des Opernstudios der Komischen Oper Berlin. 2012 gewann sie den Internationalen Gesangswettbewerb „Hariclea Darclée“, im Sommer 2017 schließlich den renommierten Operalia-Wettbewerb von Plácido Domingo in gleich zwei Kategorien. Von 2012 bis 2014 war Adela Zaharia Ensemblemitglied der Komischen Oper Berlin, an der sie u.a. als Musetta (Puccini „La Bohème“), Pamina (Mozart „Die Zauberflöte“), Donna Anna (Mozart „Don Giovanni“), Helena (Britten „Ein Sommernachtstraum“) und Micaëla (Bizet „Carmen“) zu erleben war. Des Weiteren zählen Partien wie Donna Anna (Mozart „Don Giovanni“), Norina (Donizetti „Don Pasquale“), Gilda (Verdi „Rigoletto“) oder Pamina und Erste Dame (Mozart „Die Zauberflöte“) zu ihrem Repertoire. Seit der Spielzeit 2015/16 ist Adela Zaharia Ensemblemitglied der Deutschen Oper am Rhein, an der sie als Lucia di Lammermoor (Donizetti), Konstanze (Mozart „Die Entführung aus dem Serail“), Erste Dame und Schneekönigin (Lange) begeisterte. 2017/18 ist sie u.a. als Le Feu/La Princesse (Ravel „L’Enfant et les Sortilèges“), Gilda, Lucia und Konstanze zu erleben. Gastengagements führen Adela Zaharia als Elisabetta (Donizetti „Roberto Devereux“) an die Oper Frankfurt sowie erneut als Micaëla (Bizet „Carmen“) und Pamina an die Komische Oper Berlin.


 
Aktuelle Produktionen oder Veranstaltungen:176