nrw-buehnen.de Cornelia Götz
    Impressum21
Bühnen & Ensembles
Theater Bonn

 mehr
Printversion
  Ensemble175
 zurück151


Cornelia Götz
Sängerin

Sopran

Lebenslauf
Cornelia Götz wurde in in Waiblingen bei Stuttgart geboren und an der Musikhochschule Karlsruhe, am Max Reinhard Seminar in Wien und im Opernstudio der Münchner Staatsoper ausgebildet. Aus verschiedenen Wettbewerben ging sie als Preisträgerin hervor: 1992 VDMK-Wettbewerb in Berlin, 1994 Finalistin beim ARD-Wettbewerb in München, 1996 Robert Stolz Wettbewerb in Hamburg, Finalistin beim Belvedere Wettbewerb in Wien und beim Internationalen Wettbewerb in Toulouse. Zunächst Ensemblemitglied am Opernhaus Nürnberg, wechselte sie dann an die Deutsche Oper Berlin und ist seit einigen Jahren als freischaffende Künstlerin an führenden europäischen Opernhäusern tätig: Semperoper Dresden, die Staatsopern in Hamburg, Hannover, München und Stuttgart, die Operhäuser in Köln, Frankfurt, Leipzig, Wiesbaden, Düsseldorf, das Gärtnerplatz-Theater München sowie an allen drei Berliner Opernhäusern. Internationale Gastspiele führten sie auch an die Wiener Volksoper, die Zürcher Oper, zum Edinburgh Festival, an das Royal Oper House Covent Garden London, nach Antwerpen, Rom und Japan. Mozarts Königin der Nacht in »Die Zauberflöte« wurde zu ihrem Markenzeichen. Sie sang diese Partie inzwischen mehr als 400mal u. a. bei ihrem Debüt beim Glyndebourne Opera Festival 2004, im Rahmen einer Neuproduktion an der Chicago Lyric Opera 2005, am Teatro Regio in Parma 2006 sowie im selben Jahr bei ihrem sensationellen Debüt an der New Yorker Metropolitan Opera. 2007 feierte sie einen großen persönlichen Erfolg als Mozarts Konstanze (»Die Entführung aus dem Serail«) bei den Festspielen in Aix en Provence, 2008 sang sie die Königin der Nacht an der Pariser Opéra National. Neben Königin und Konstanze zählen speziell auch Zerbinetta (»Ariadne auf Naxos«), Cunegonde (»Candide«) und Olympia (»Hoffmanns Erzählungen«, die sie u. a. seit 2007 an der Komischen Oper Berlin singt) zu ihren Glanzpartien. Darüber hinaus ist sie eine vielseitige Konzertsolistin und hat CD-, Rundfunk- und Fernsehproduktionen speziell für den Südwestfunk Baden-Baden eingespielt.