nrw-buehnen.de Richard Šveda
    Impressum21
Bühnen & Ensembles
Theater Dortmund

 mehr
Printversion
  Ensemble175
 zurück151


Richard Šveda
Bariton

Der slowakische Bariton Richard Šveda studierte in Bratislava und in Graz. Außerdem besuchte er zahlreiche Meisterkurse und gewann diverse Preise bei internationalen Gesangswettbewerben. Mit 22 Jahren debütierte Richard Šveda als Papageno (Mozart „Die Zauberflöte“) an der Staatsoper Prag und als Sharpless (Puccini „Madame Butterfly“) an der Staatsoper Košice. Nach einem Jahr im Opernstudio der Deutschen Oper am Rhein wurde Richard Šveda 2010/11 Mitglied des festen Ensembles. Zu seinem Repertoire gehören neben Papageno die Mozart-Partien Don Giovanni, Conte di Almaviva („Le nozze di Figaro“) und Guglielmo („Così fan tutte“) sowie u.a. Escamillo (Bizet „Carmen“), Marcello/Schaunard (Puccini „La Bohème“), Eugen Onegin (Tschaikowsky), Albert (Massenet „Werther“) und Minotaurus (Henze „Phaedra“). Gastspiele führten den Bariton an das Aalto Theater Essen, die Wiener Volksoper, das Nationaltheater Prag, nach Barcelona, Paris, Shanghai und Hongkong. Mit Konzerten und Liederabenden gastierte er u.a. im Concertgebouw Amsterdam, in der Oper von Montreal sowie im Wiener Musikverein. 2018/19 ist er an der Deutschen Oper am Rhein u.a. als Papageno, Graf Almaviva, Doktor Malatesta (Donizetti „Don Pasquale“), Gunther (Wagner „Götterdämmerung“), Silvio (Leoncavallo „Pagliacci“), Graf Pâris (Gounod „Roméo et Juliette“), Cecil (Donizetti „Maria Stuarda“) und in der Uraufführung „Schade, dass sie eine Hure war“ (Schreier) zu erleben.


 
Aktuelle Produktionen oder Veranstaltungen:176