nrw-buehnen.de Frank Philipp Schlößmann
    Impressum21
Bühnen & Ensembles
Aalto Ballett Theater Essen

 mehr
Printversion
  Ensemble175
 zurück151


Frank Philipp Schlößmann
Kontakt

Der Bühnenbildner Frank Philipp Schlößmann studierte von 1985 bis 1989 am Salzburger Mozarteum Bühnen- und Kostümgestaltung. In Zusammenarbeit mit Regisseuren wie Andreas Homoki, Philipp Himmelmann, Harry Kupfer, Götz Friedrich, Olivier Tambosi u.a. entwarf er Ausstattungen für zahlreiche internationale Opernhäuser und Festspiele wie die Bayerische Staatsoper München, die drei Berliner Opernhäuser, die Hamburgische Staatsoper, Sächsische Staatsoper Dresden, Opera Vlaanderen, Oper Köln, Oper Leipzig, Nederlandse Opera Amsterdam, das Royal Opera House Covent Garden in London, die Opera Dublin, die Metropolitan Opera New York, die Lyric Opera Chicago, das New National Theatre Tokyo, die Bayreuther Festspiele, die San Francisco Opera, die Los Angeles Opera, die Houston Grand Opera, das Teatro Liceu Barcelona und das Teatro la Fenice Venedig. Bei den Bayreuther Festspielen gestaltete er das Bühnenbild für Wagners „Ring des Nibelungen“ (Regie: Tankred Dorst) und „Tristan und Isolde“ (Regie: Katharina Wagner). Zu seinen vielerorts gezeigten Arbeiten gehört außerdem Verdis „La traviata“ (Regie: Andreas Homoki). Einen Operettenerfolg hatte er zusammen mit Axel Köhler (Regie) bei den Seefestspielen Mörbisch mit Zellers „Der Vogelhändler“ und in Erfurt mit Lehárs „Die lustige Witwe“. Für Köhlers Neuinszenierung von Strauß‘ „Fledermaus“ entwirft er Bühne und Kostüme.


 
Aktuelle Produktionen oder Veranstaltungen:176