nrw-buehnen.de Stefan Schleue
    Impressum21
Bühnen & Ensembles
Theater Mönchengladbach

 mehr
Printversion
  Ensemble175
 zurück151


Stefan Schleue
Schauspieler

Stefan Schleue wurde 1973 in Rostock geboren und absolvierte sein Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und Theater Rostock. Am Volkstheater Rostock sammelte er erste Theatererfahrungen, danach spielte er am Landestheater Thüringen, am Theater in Neubrandenburg/Neustrelitz und am Landestheater Parchim. Von 2009 bis 2013 gehörte er fest zum Ensemble des RLT Neuss und spielte unter anderem Tom in DIE GLASMENAGERIE, Puck in EIN SOMMERNACHTSTRAUM, den Conferencier im Musical CABARET, Lord Goring in EIN IDEALER GATTE, die Titelrolle in WOYZECK, Fabian in SIEBEN SONETTE sowie den Grafen Wetter vom Strahl in DAS KÄTHCHEN VON HEILBRONN. 2011 erhielt er den Förderpreis des Vereins der Freunde und Förderer des RLT Neuss. In der Spielzeit 2013/14 hatte er Engagements als Gastschauspieler in Dresden und Leipzig. Für die Stücke DER STURM, DAS HIMBEERREICH und ZUR SCHÖNEN AUSSICHT kehrte er in den vergangenen Spielzeiten als Gast ans RLT Neuss zurück. Seit der Spielzeit 2015/16 ist Stefan Schleue wieder im Ensemble des RLT Neuss und spielte als erstes die Titelrolle in JOSEPH UND SEINE BRÜDER. Danach war er unter anderem als Sprachtherapeut Lionel Logue in THE KING‘S SPEECH – DIE REDE DES KÖNIGS sowie als Paul in WIR SIND KEINE BARBAREN! zu sehen. In der vergangenen Spielzeit beeindruckte Schleue mit seinem komödiantischen Talent als Henri in DREI MAL LEBEN, als Frederick Fellowes (Philip Bren) in DER NACKTE WAHNSINN und begeisterte als Familienvater Adam Trask in John Steinbecks JENSEITS VON EDEN.


 
Aktuelle Produktionen oder Veranstaltungen:176