Impressum21
Spielplan
Theater Aachen

 mehr
Printversion
  Details - Tagesaktuell
 zurück151
Eröffnungskonzert
„Nordic Sounds"


Internationale Chorbiennale

 
Mi 12.06.2019, 20:00 Uhr
Kirche St. Jakob / Aachen
Karten: Ticket
Platzhalter
 
Die „totale Auslieferung ins Emotionale“ einerseits und die strikte Orientierung an höchste Stimmqualität andererseits bilden das Selbstverständnis des Ausnahme-Jugendchores „Kamēr...“. Das lettische „Kamēr“ könnte mit „Weile“ übersetzt werden; die zum Namen dazugehörende Auslassung am Ende von „Kamēr...“ deutet die spezielle Leseart an, die der Chor für sich übersetzt mit „solange wir jung sind, ist alles möglich...“
Kamēr...“ ist seit seiner Gründung 1994 mit dieser Philosophie äußerst erfolgreich: Preise wie beim Kammerchor-Wettbewerb Marktoberdorf 1999, zwei European Grands Prix für Chorgesang Gorizia (2004) und Arezzo Italien (2013), wie auch die drei Championship-Preise und Goldmedallien bei den World Choir Olympics in Xiamen, China 2006, weisen auf die außergewöhnliche Qualität dieses Chores hin.
Der Junge Chor wird geistliche Chormusik aus Skandinavien singen, die teilweise a cappella oder in Partnerschaft mit Cello, Orgel und Sprecher erklingt.

Jauniešu koris (Jugendchor) Kamēr, Riga/Lettland
Leitung: Aivis Greters

Der Junge Chor Aachen
Leitung: Fritz ter Wey
[e]