Impressum21
Spielplan
Theater Aachen

 mehr
Printversion
  Details - Tagesaktuell
 zurück151
"Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit. Gesellschaftliche Ursachen und politische Folgen"
VORTRAG VON PROF. WILHELM HEITMEYER (INTERDISZIPLINÄRE KONFLIKT- UND GEWALTFORSCHUNG)


Themenschwerpunkt »Furor«

 
Fr 14.02.2020, 20:00 Uhr
Theater Aachen - Kammer / Aachen
Karten: Ticket
Platzhalter
 
»Furor« kann als Lehrstück einer gespaltenen Republik gesehen werden und zeigt das existenzielle Aneinander-Vorbei-Redenzwei er Menschen, die keinen politischen Konsens mehr finden. Anlässlich unserer Inszenierung wird der Bielefelder Konflikt-und Gewaltforscher Wilhelm Heitmeyer einen genauen Blick auf die »Deutschen Zustände« der Gegenwart werfen und die Ursachen der gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit analysieren. Was sind die gesellschaftlichen Ursachen? Wie wirken ökonomische, soziale und kulturelle Entwicklungen zusammen? Und welche politischen Folgen sind erkennbar durch das Auftreten eines »Autoritären Nationalradikalismus« in Parlamenten und gesellschaftlichen Institutionen?

Eine Kooperationsveranstaltung des Theater Aachen mit der VHS Aachen und Demokratie leben.
[e]